Rembrandts Christus nach dem Leben.

Über Jahrhunderte war das Verhältnis zwischen Christen und Juden von Vorurteilen geprägt.

Das Neue in der Kunst:

Rembrandt orientiert sich in seinen Christusdarstellungen an Juden aus seiner Nachbarschaft. Durch sie gewinnt er eine neue Sicht auf Jesus.