Im Judentum und im Islam ist die bildliche Darstellung des Göttlichen verboten. Auch der Reformator Johannes Calvin hat in seiner Theologie dem religiösen Bild jede Berechtigung abgesprochen.

 

Gibt es dennoch eine Theologie des Bildes als Veranschaulichung des göttlichen Logos.  Und so die Möglichkeit dem Göttlichen im Bild zu begegnen?