Der zärtliche Charme der Ironie.

                             

 

 

 Durch seine Apothekerausbildung war

Carl Spitzweg in der Lage, seine Farben selbst herzustellen. Für den "Sonntagsspaziergang" verwendete er ein einmalig schönes, hell leuchtendes Blau, das bei keinem anderen Maler zu finden ist. Erkennbar an der Kleidung der Personen.

 

Spitzweg ist ein Kind seiner Zeit. Dem Biedermeier. Und Biedermeier - das klingt  in heutigen Ohren nach langweiligem          Spießertum, rosa Teetässchen in Wohnzimmern, die aussehen wie Puppenstuben und in denen es irgendwie nach »Oma« riecht. Aber Biedermeier ist auch die Zeit zarter Literatur und anmutiger Malerei. Eine Zeit des Rückzuges ins private Glück.

 Gehen Sie  mit  auf  eine Zeitreise, die uns den Maler Carl Spitzweg vorstellt und seine Zeit erlebbar macht.